Am Samstag, den 24.02.2018, ging der Preisschafkopf der Kolpingfamilie Kallmünz in die 7. Runde. Auch dieses Mal fand die Veranstaltung wieder einen großen Anklang, sodass sich nach einer ausgiebigen Brotzeit mit Wiener und Pfälzer insgesamt 72 SpielerInnen im Pfarrsaal in Kallmünz eingefunden haben, um einen gemütlichen Schafkopfabend zu verbringen.

Dieses Jahr gewann Manfred Braun den ersten Platz mit herausragenden 158 Punkten, stellte somit seine Mitstreiter in den Schatten und konnte sich über einen Fresskorb und einen Wertgutschein des Busunternehmens Würdinger freuen.
Den zweiten Platz machte Herbert Schwarz mit 129 Punkten, dicht gefolgt von Georg Rieger, der Titelverteidiger des letzten Jahres, welcher mit 125 Punkten – und somit nur drei Punkten weniger als letztes Jahr - den dritten Platz belegte.
Insgesamt war es für alle Teilnehmenden eine angenehme und lustige Veranstaltung, die auch nächstes Jahr gerne wieder wiederholt wird.

In diesem Sinne möchte sich die Kolpingfamilie Kallmünz bei allen HelferInnen und Sponsoren bedanken, die dazu beitragen, den Preisschafkopf Jahr für Jahr zu einem gelungenen Erlebnis zu machen.

 

Bildergalerie: